Lattenroste Ecco 2 von Röwa

Lattenroste Ecco 2 

Der Ecco 2, ein Meisterwerk der Technik, lässt sich wie kein anderer Lattenrost auf Ihre Statur präzise einstellen: In der Festigkeit variierbare und zusätzlich höhenverstellbare Leisten sorgen für die perfekte Anpassung der Unterfederung an die Körperproportionen, Körperkontur und die Form Ihrer Wirbelsäule. Der Lattenrost Ecco 2 orientiert sich in Funktion, Materialien und Verarbeitung an allerhöchster Qualitäts-Maßstäben.

Sie können per klick auf diesen Text auch einen Beratungstermin online vereinbaren!

Laden Sie den neuen Katalog    runter  PDF - Download (390 KB)
Lattenroste Röwa Ecco 2

Laden Sie den neuen Katalog    runter  PDF - Download (71 KB)
Jetzt gratis Anmessen

Lattenrost Ecco 2 Erklärungsfilm

Die Vorteile des Lattenrost Ecco 2 

28 Röwa Doppelschwungleisten, 18 individuell einstellbare Leisten, Holzrahmen aus Buche massiv, mehrfach verleimte Federleisten, aus Buche Schichtholz.

Die Ecco2 Unterfederung ist wie keine andere in der Lage, sich auf Ihre Anforderungen präzise anpassen zu lassen. Der Rahmen ist aus Massivholz und verleimten Buche-Schichtholz. Funktion, Materialien und Verarbeitung orientieren sich an höchsten Qualitäts-Maßstäben. Denn gesunder Schlaf braucht eine solide Basis.

Die Ecco2 Unterfederung gibt es in verschiedenen Ausführungen vom gelenkfreien N-Rahmen bis zur 4-motorigen Variante mit exklusiverfree-elec® Netzfreischaltung.

Sensitive Shoulder
Absenkbare Leisten erlauben eine genaue Anpassung an die Schlaflage und sind eine Wohltat für verspannte Nackenmuskulatur oder einschlafende Arme.

Lendenwirbel/Becken
In der Festigkeit variierbare und zusätzlich höhenverstellbare Leisten sorgen für die perfekte Anpassung der Unterfederung an die Körperproportion (z.B. Länge des Rückens), Körperkontur und die Form der Wirbelsäule.

Kniegelenk
Auch im Kniebereich befinden sich Doppelleisten, die in der Höhe und seitlich verstellbar sind.

Die Röwa Doppelschwungleiste ist einzigartig und hat zwei Vorteile:

  • Die Matratze liegt flacher auf und
  • ist in unbelastetem Zustand besser belüftet, weil die Berührung zwischen Leisten und Matratze nur teilweise erfolgt