Mattress consultation

Welche Matratze ist die richtige für mich?

Folgende Faktoren sind bei der Auswahl einer neuen Matratze zu beachten:

  • Körpergewicht
  • Körpergröße
  • Orthopädische Konstitution
  • Liegeverhalten
  • Persönliches Empfinden
  • Krankheitsvorgeschichte
  • Lattenrost

Mikroklima und Ergonomie
Worauf Sie beim Kauf einer neuen Matratze achten sollten, sind die ergonomischen und mikroklimatischen Eigenschaften:

Ergonomische Eigenschaften

Die Biomechanik einer Matratze überzeugt dann, wenn sie eine optimale Lagerung der Wirbelsäule in Rücken- und Seitenlage garantiert. Die orthopädisch richtige Lagerung der Wirbelsäule ist ein wesentlicher Faktor für erholsamen Schlaf und die damit verbundene Regeneration. Eine zu weiche oder zu harte Matratze führt zu einer ungleichmäßigen Belastung der Wirbelsäule. Die shogazi - 5-Zonen Matratze garantieren eine aus orthopädischer Sicht ergonomisch natürliche Lagerung der Wirbelsäule. Damit unsere  Matratzen der menschlichen Anatomie und deren Ansprüchen gerecht wird, verarbeitet shogazi ausschließlich orthopätische Matratzen mit so genannten 5-Zonen-Kernen.

ergonimische und mikroklimatische Eigenschaften

Mikroklimatische Eigenschaften

Der Mensch verdampft pro Nacht 250 ml bis 500 ml Flüssigkeit. Deshalb ist es wichtig, dass die  Matratze mit guten feuchtigkeitstransportierenden und atmungsaktiven Materialien ausgestattet ist. Die hochwertige Oberbezugs-Materialien und Feinpolsterungen aus wertvollen Naturfasern sorgen für ein frisches und ausgeglichenes Mikroklima. Das integrierte Klimasystem der Die shogazi - Matratzen gewährleisten dank vertikalen Klimakanälen einen ausgeglichenen Wärme- und Feuchtigkeitshaushalt. Luft und Feuchtigkeit werden über das Klimasystem abgeleitet.

 Queerschnitt durch die shogzai Naturlatexmatratze  Struktur der shogai Naturlatexmatratze
Querschnitt durch einen Latexkern
Luftkanäle, Stiftlatex
Abb.: Draufsicht auf einen Latexkern
Struktur offenporig